atemgetriggerte Radiotherapie

Das ABC-System (Active Breathing Coordinator) ist eine nicht-invasive Methode, um Organe wie Lunge, Brust und Leber zu immobilisieren, die sonst während der Bestrahlung einer deutlichen Atembeweglichkeit unterliegen würden. Dies wird durch eine komfortable, einfache und effektive Atemanhaltetechnik bewerkstelligt. Direkt mit dem Bestrahlungsgerät (Linearbeschleuniger) verbunden, ermöglicht diese Technik die Bestrahlungen nur während definierter Atemphasen. Von “einfachen” 3D-konformalen Plänen bis zu komplexen, intensitätsmodulierten Behandlungen (IMRT/VMAT) oder der stereotaktischen Hochpräzisions-Bestrahlung erlaubt das ABC-System eine Immobilisierung sensibler und beweglicher Regionen mit hoher Sicherheit und Effektivität. Deshalb ist das ABC-System in unserer Klinik Mittel der Wahl für die stereotaktische Bestrahlung (SBRT) von Lungen- und Lebertumoren sowie für die herzschonende Bestrahlung von linksseitigem Brustkrebs. Die Effektivität der Zielerfassung und der Organschonung ist für