Prof. Dr. med. M. Kieslich

Über uns

Als universitäre Einrichtung betreuen wir das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich. Ferner gehört zur Abteilung ein Neurophysiologisches Labor mit den Merkmalen Elektroenzephalographie (EEG), Evozierte Potentiale (EP), Neurographie und Sonographie, sowie die Abteilung Pädiatrische Therapie / Physiotherapie.

Kinderneurologische Krankheitsbilder

Kinderneurologische Krankheitsbilder umfassen unter anderem:

  • Epileptologie (Zerebrale Krampfanfälle und ihre Differentialdiagnosen)
  • Stoffwechselerkrankungen die das Nervensystem betreffen       
  • Neuromuskuläre Erkrankungen (Myopathien, periphere Nervenerkrankungen)
  • Angeborene Fehlbildungserkrankungen des Nervensystems (Spina bifida, Hydrozephalus, Neurofibromatose)
  • Entwicklungsneurologie (Entwicklungsverzögerung, Zerebralparesen, Sprachentwicklungsstörungen, Frühgeborenennachuntersuchung)
  • Neuroonkologie (Hirntumore)
  • Verletzunge