Kinderkardiologie

Zusammengefasst

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Gerne geben wir Ihnen einen ersten Einblick in unsere Kinderklinik.

In eigener Sache

Die zentrale Terminvergabe für ambulante Patienten

ist unter der Tel. 069 - 6301 80400 von 9-14 Uhr erreichbar. 

Alternativ können Sie die Online-Terminanfrage nutzen.

Unsere Ambulanz können Sie in dringenden Fällen unter der Tel. 069 - 6301 5759 erreichen. Terminvergaben können über diese Nummer NICHT erfolgen. Bitte wenden Sie sich an die oben genannte Nummer.

Sollten wir telefonisch nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wir werden uns bald möglichst bei Ihnen melden.

Leistungsspektrum

Ambulante Diagnostik

 

Angeboten wird das komplette Spektrum der nichtinvasiven kinderkardiologischen Diagnostik:

  • EKG

  • Echokardiographie

  • Transösophageale Echokardiographie

  • Langzeit-EKG

  • Langzeit- Blutdruckmessung

  • Schrittmacher- und Defi-Kontrolle verschiedener Hersteller

  • Belastungs-EKG (Fahrrad- und Laufbandergometrie)

  • Spiroergometrie (Fahrrad- und Laufbandspiroergometrie)

  • Kipptischuntersuchung

 

Interventionelle Diagnostik und Therapie

 

An der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsklinik Frankfurt/Main erfolgen durch Prof.  Schranz und Dr. Esmaeili sämtliche interventionelle Kathetertechniken zur Diagnostik und Behandlung angeborener Vitien. In diesem Zusammenhang wurde in November 2009 eine der modernsten Herzkatheteranlagen Deutschlands in Bertrieb genommen.

  • Diagnostische Herzkatheteruntersuchung inkl. Coronarangiografie und Biopsie-Entnahme

  • Angiografie von Gefäßen (z.B. Nierenarterien)

  • Ballon-Valvuloplastie und Ballon-Angioplastie

  • Stent-Implantation

  • Interventioneller Verschluss des persistierenden Ductus arteriosus Botalli

  • Interventioneller Verschluss von Vorhof- und Ventrikelseptumdefekten (ASD/VSD)

  • Transvenöse Klappenimplantation

 

Diese Herzkatheteruntersuchungen werden im Rahmen eines stationären Aufenthaltes durchgeführt, die stationäre Betreuung erfolgt auf den peripheren Stationen der Kinderklinik.

 

Operative Diagnostik und Therapie

 

Ist aufgrund einer Herzerkrankung eine Operation notwendig, so erfolgt diese im Kinderherzzentrum Gießen.

Das sollten Sie beachten

Am Tag Ihres Termins möchten wir Sie bitten, sich 15min vor Beginn Ihres Termins bei der zentralen administrativen Aufnahme anzumelden. 

Administrative Aufnahme
Haus 32, Eingang C (Haupteingang)


Danach kommen Sie bitte in die kinderkardiologische Ambulanz und nehmen im Wartebereich Platz.

Das sollten Sie mitbringen

  • Krankenversichertenkarte

  • Überweisungsschein des zuweisenden Kinder- oder Hausarztes

  • Frühere Befunde  wie Arztbriefe, Röntgenbilder, Laborergebnisse