Aktuelle Infos

Die Aktuellen Informationen aus dem Zentrallabor finden Sie in chronologischer Reihenfolge unter den folgenden Links:

Hier finden Sie alle ZL-Infos

08.02.2019 ZL-Info 167: Adalimumab, Anti-Adalimumab, Infliximab und Anti-Infliximab neu im ZL

28.01.2019 ZL-Info 166: Serum Amyloid A (SAA) Neuer Hersteller und Methode

22.01.2019 ZL-Info 165: Einschränkungen Hämatologische Routineanalytik am 26.01.2019

10.12.2018 ZL-Info 164: ACE neuer Reagenzhersteller

07.12.2018 ZL-Info 163: Einschränkungen Zentrallabor Analytik KC/IM

06.11.2018 ZL-Info 162: Ausschlussdiagnostik Makrocalcitoninämie bei erhöhten Calcitonin Ergebnissen

29.10.2018 ZL-Info 161: Eisen- Score zur Differentialdiagnostik Anämie

24.10.2018 ZL-Info 160: Coeruloplasmin: neue Referenzbereiche

31.08.2018 ZL-Info 159: Ethylglucuronid neu im ZL

24.08.2018 ZL-Info 158: Insourcing Medikamentenanalytik

02.07.2018 ZL-Info 157: Anti Xa (niedermolekulares Heparin) jetzt auch im ZL

25.06.2018 ZL-Info 156: Umstellung EDTA Monovette

08.05.2018 ZL-Info 155: HE4 und Berechnung des ROMA Wertes neu im ZL

16.04.2018 ZL-Info 154: Leitlinien- konforme Allergiediagnostik und Tryptase

23.03.2018 ZL-Info 153: Neuer Hersteller: alpha 2-Makroglobulin

05.03.2018 ZL-Info 152: Re-Standardisierung des 25 OH-Vitamin D

19.02.2018 ZL-Info 151: Serum Amyloid A neu im ZL

14.02.2018 ZL-Info 150: Inhibin B neu im ZL

15.01.2018 ZL-Info 149: Outsourcing der Medikamentenanalytik des IRM nach extern
15.01.2018 Anlage 1 zu ZL-Info 149: Medikamente Labor Bioscientia
15.01.2018 Anlage 2 zu ZL-Info 149: Medikamente Labor Limbach
15.01.2018 Anlage 3 zu ZL-Info 149: Medikamente Labor MVZ Karlsruhe

12.01.2018 ZL-Info 148: Neu LDL-Cholesterin Messung und Überarbeitung der Referenzwerte Fettstoffwechsel

15.12.2017 ZL-Info 147: Einschränkungen Zentrallabor Analytik KC/IM

06.11.2017 ZL-Info 146: aktives Vitamin B12 neu im ZL

10.05.2017 ZL-Info 145: Klinikweite Abschaffung der Sedivette

29.03.2017 ZL-Info 144: IGF-1 Restandardisierung
29.03.2017 Anlage 1 zu ZL Info 144: Neue Referenzbereiche IGF-1

23.03.2017 ZL-Info 143: 50%ige Kapazitäts-Einschränkungen Zentrallabor Analytik KC/IM

15.03.2017 ZL-Info 142: Kupfer im Serum und Zink im Serum neu im ZL

03.01.2017 ZL-Info 141: CH50 neu im ZL

16.12.2016 ZL-Info 140: Einschränkungen Zentrallabor Analytik KC/IM

02.11.2016 ZL-Info 139: Neue Methode Sirolimus und Everolimus

24.10.2016 ZL-Info 138: Umstellung der 3,0ml auf 1,8ml Citrat Monovette (PBM 4. Schritt)

17.10.2016 ZL-Info 137: Modernisierung hämatologische Routineanalytik

14.10.2016 ZL-Info 136: Berechnung der Leukozyten-Subklassen

07.10.2016 ZL-Info 135: Ankündigung Modernisierung der hämatologischen Routineanalytik

28.09.2016 ZL-Info 134: App "Labor und Diagnose" von Prof. Dr. med. L. Thomas

14.09.2016 ZL-Info 133: Einführung ESR statt BSG

02.08.2016 ZL-Info 132: Cystatin C basierte geschätzte GFR

01.08.2016 ZL-Info 131: Gentamicin - Rückumstellung auf KIMS

04.07.2016 ZL-Info 130: Progesteron Restandardisierung

01.07.2016 ZL-Info 129: Einschränkungen Zentrallabor Analytik KC/IM

21.06.2016 ZL-Info 128: Erythropoietin neu im ZL

01.06.2016 ZL Info 127: Gentamicin - temporäre Methodenumstellung

21.05.2016 ZL-Info 126: Folsäure Restandardisierung

17.03.2016 ZL-Info 125: Interferenz/Kreuzreaktivität von Fulvestrant in der Bestimmung des Estradiol
17.03.2016 Anlage 1 zu ZL-Info 125: Roche Herstellerinformation
17.03.2016 Anlage 2 zu ZL-Info 125: Antrag auf externe Untersuchung E2 mit LC-MS

25.11.2015 ZL-Info 124: 1,25 Vitamin D neu im ZL

02.11.2015 ZL-Info 123: elektronische Nachforderung
02.11.2015 Anlage 1 zu ZL-Info 123: Anleitung zur elektronischen Nachforderung

29.10.2015 ZL-Info 122: Einschränkungen in der Analytik

03.08.2015 ZL-Info 120: Einführung Gallensäure im ZL

18.06.2015 ZL-Info 119: Keine Zentrallabor Faxbefunde ab 20.07.2015

06.05.2015 ZL-Info 118: Einführung Anti-Müller-Hormon

30.04.2015 ZL-Info 117: Zentralisierung Hb Elektrophorese

27.04.2015 ZL-Info 116: Estradiol neue Testgeneration

20.04.2015 ZL-Info 115: Einführung des labMELD

01.04.2015 ZL-Info 114: Anpassung Talspiegel Vancomycin und Teicoplanin

27.02.2015 ZL-Info 113: Anpassungen der Referenzbereiche des roten Blutbildes

30.09.2014 ZL-Info 112: Änderung des EDTA Monovettenvolumens (PBM 2.Schritt)

03.09.2014 ZL-Info 111: Keine Analytik im ZL, Hs 23 am 04.09.2014 von 02:30-05:00 Uhr

01.09.2014 ZL-Info 110: Einstellung des zentralen IFE Befunddruck

06.08.2014 ZL-Info 109: Leichtketten im Urin neue Methode und Hersteller

31.07.2014 ZL-Info 108: Zentralisierung der Laborleistungen der Orthopädie Friedrichsheim

29.07.2014 ZL-Info 107: a2 Makroglobulin neue Methode und Hersteller

25.07.2014 ZL-Info 106: Tacrolimus neue Methode und Hersteller

15.07.2014 ZL-Info 105: Reiber Schema neue Methode und Hersteller

07.07.2014 ZL-Info 104: Auftragsvorbereitung wieder 7 Tage

01.07.2014 ZL-Info 103: Zentrallabor jetzt im Untergeschoß Haus 23A

29.06.2014 ZL-Info 102: Umzug Zentrallabor ab Montag 30.06.2014. Einschränung und Verzögerung der gesamten Analytik

19.06.2014 ZL-Info 101: Einschränkung der Auftragsvorbereitung

18.06.2014 ZL-Info 100: Änderung der Monovettengrößen (1.Schritt)

18.06.2014 ZL-Info 99: Deaktivierung des Lauris Notfall Anforderungsbeleg

05.06.2014 ZL-Info 98: Korrektur Formel UAlb UKrea im Sammelurin

16.04.2014 ZL-Info 97: Gentamycin neue Methode und Hersteller

14.04.2014 ZL-Info 96: Cyclosporin und Sirolimus neue Methode und Hersteller

07.03.2014 ZL-Info 95: Einstellung des zentralen Elektrophorese Befunddruck

04.03.2014 ZL-Info 94: löslicher Transferrin-Rezeptor, Ferritin-Index, Ret-Hb und Eisenplot nach Prof. L. Thomas
04.03.2014 Anlage 1 zu ZL-Info 94

21.02.2014 ZL-Info 93: Qualitatives Drogen-Screening nur noch im Zentrallabor

20.02.2014 ZL-Info 92: Aktualisierung Referenzbereichsangabe Bilirubin im Serum

30.01.2014 ZL-Info 91: Neue Elektrophoresetechnik

24.01.2014 ZL-Info 90: Aktualisierung Referenzbereich IgG Subklassen 1-4 und ECP

09.01.2014 ZL-Info 89: Methotrexat neue Methode + Hersteller

07.01.2014 ZL-Info 88: Neue Referenzbereiche Urinteststreifen

13.12.2013 ZL-Info 87: UA1MIK neue Methode und Hersteller

15.11.2013 ZL-Info 86: Gastrin im Zentrallabor

12.08.2013 ZL-Info 85: IGF-1 neue Methode + Hersteller

12.07.2013 ZL-Info 84: Everolimus wieder im ZL

11.07.2013 ZL-Info 83: sFlt-1 + PlGF neu im ZL

10.07.2013 ZL-Info 82: CKD-Epi neueBerGFR

09.07.2013 ZL-Info 81: Teicoplanin verbesserte Methode

15.06.2013 ZL-Info 80: Aldosteron im ZL

12.06.2013 ZL-Info 79: Umsetzung VOL BGA

10.05.2013 ZL-Info 78: IGF-1 neue Meth + Hersteller

15.04.2013 ZL-Info 77: HIV verbesserte Methode

25.03.2013 ZL-Info 76: Aussschlussdiagnostik Makroprolaktinämie bei pathologisch erhöht gemessenen Prolaktinwerten

15.02.2013 ZL-Info 75: Tacrolimus/FK 506 neuer Hersteller und Methode

28.01.2013: EDV-Update am 29.01.2013 Swisslab/Lauris, Einschränkungen im ZL von 12:00 bis 13:30 Uhr

28.01.2013 ZL-Info 74: Human Growth Hormon (HGH) neue Methode + neuer Hersteller > neuer Referenzbereich!

15.01.2013 ZL-Info 73: Verlagerung der Allergiediagnostik, ECP und der IgG- Subklassen 1-4 aus dem allergologischen Labor der KKJM in das Zentrallabor

03.01.2013 ZL-Info 72: Tacrolimus/FK 506 Neue Methode durch Unterauftragnehmer

08.10.2012 ZL-Info 71: Interleukin 6 (IL-6) - Neue Methode + Hersteller

22.08.2012 ZL-Info 70: Routinegerinnung - Neue Methoden + Hersteller

22.08.2012 ZL-Info 70 Anlage 1: Methoden- und Referenzbereichsumstellung

11.06.2012: EDV-Update am 12.06.2012 Swisslab/Lauris, Einschränkungen im ZL von 12:00 bis 13:30 Uhr

01.04.2012 ZL-Info 69: Amikacin Insourcing mit Methodenumstellung

21.03.2012: Kupfer aus Serum und Urin jetzt elektronisch anforderbar

05.03.2012 ZL-Info 68: POCT - Klinikweite Umstellung der Blutglukose Messgeräte

01.03.2012 ZL-Info 67: CH50 (Gesamtkomplement) Outsourcing mit Methodenumstellung

10.02.2012 ZL-Info 66: Renin ab sofort im ZL - Zentralisierung u. Methodenumstellung

10.01.2012 ZL-Info 65: Knochenspezifische alkalische Phosphatase (BoneAP) ab sofort im ZL und Methodenumstellung

02.01.2012 ZL-Info 64: Neuer Referenzbereich für Natrium

07.11.2011 ZL-Info 63: 2.Outsourcing Endokrinologischer Parameter

20.10.2011 ZL-Info 62: Gerinnungsparameter TZ auch im Satellitenlabor Haus 95

10.10.2011 ZL-Info 61: Neuer Referenzbereich für hochsensitives Troponin T

23.09.2011: Auftragserstellung während EDV System Ausfall am 24.09.11

23.09.2011: Anlage "zur Auftragserstellung während EDV System Ausfall am 24.09.11"

12.09.2011 ZL-Info 60: Neuer Referenzbereich für direktes Bilirubin

17.08.2011 ZL-Info 59: Phasenkontrastmikrokopie des Urinsediments im ZL

01.08.2011 ZL-Info 58: Methodenumstellung Lipoprotein (a)

29.04.2011 ZL-Info 57: Methodenumstellung IgG, IgA und IgM

08.04.2011 ZL-Info 56: Methodenumstellung C3c, C4, Coeruloplasmin und Cystatin C

02.03.2011 ZL-Info 55: Outsourcing Endokrinologischer Parameter

02.03.2011 ZL-Info 55 Anlage 1: Auftragserfassung der Endoparameter

01.03.2011 ZL-Info 54: Methodenumstellung Urin-Stick und Urinsediment

30.12.2010 ZL-Info 53: Ab dem 01.10.2011 D-Dimer auch im HS 95

28.12.2010 ZL-Info 52: Neues Abnahmegefäß für Liquor und Punktate

21.12.2010 ZL-Info 51: Auftragserstellung für das Zentrallabor ab 01.01.2011 nur noch elektronisch

01.12.2010 ZL-Info 50: Methodenumstellung für die Bestimmung von Benzodiazepinen im Urin

01.11.2010 ZL-Info 49: Neue Methode für den Parameter Troponin T (hsTropT)

05.08.2010 ZL-Info 48: Materialumstellung für den Parameter Homocystein

30.07.2010 ZL-Info 47: Umstellung Auftragserstellung Immunfixation aus Serum und Urin (SIFE, UIFE)

18.06.2010: Wichtige Hinweise zur Blutentnahme und Auftragserstellung

03.06.2010 ZL-Info 46: Anpassung des Blutzucker-Teststreifenergebnis (POCT) an die Methode des ZL

03.06.2010 ZL-Info 46 Anlage 1: Wichtige Hinweise zu BZ-Teststreifen

03.06.2010 ZL-Info 46 Anlage 2: Wichtige Hinweise zu BZ-Teststreifen

01.06.2010 ZL-Info 45: Methodenumstellung Urin-Gesamteiweiß und Urin-Albumin

31.05.2010 ZL-Info 44: Homocystein ab 01.06.2010 im Zentrallabor

04.05.2010 ZL-Info 43: Aktualisierung der Referenzbereiche der Klinischen Chemie und MDRD

06.04.2010 ZL-Info 42: Klinikweite Vereinheitlichung der Blutzucker-Teststreifen (POCT)

19.02.2010 ZL-Info 41: Methodenumstellung EVEROLIMUS

03.02.2010 ZL-Info 40: Weitere Hormone im Zentrallabor

03.02.2010 ZL-Info 40 Anlage 1: Insulin, C-Peptid, DHEAS, PTH, Cortisol, ACTH, Prolaktin

03.02.2010 ZL-Info 40 Anlage 2: TG, Anti-TG/TAK, TRAK, Anti-TPO

03.02.2010 ZL-Info 40 Anlage 3: Androstendion, IGF-BP3, IGF-1, Calcitonin, hGH, IL-2, IL-6, LBP

03.02.2010 ZL-Info 40 Anlage 4: Muster für Anforderung Hormone-Funktionsteste

01.02.2010 Hämatologie: Verlängerung der Bearbeitungszeit DiffBB aufgrund technischer Probleme

21.01.2010: Wichtige Hinweise zur Blutentnahme und Auftragserstellung

06.11.2009 ZL-Info 39: Inbetriebnahme Rohrpost

15.10.2009 ZL-Info 38: Methodenumstellung SIROLIMUS

14.10.2009 ZL-Info 37: Verlagerung von 25-OH Vitamin D3 ab 14.10.2009 aus dem Endokrinologischen Labor in das Zentrallabor

13.10.2009 ZL-Info: Wichtige Korrekturmaßnahme zu Online TDM Gentamicine

11.10.2009 ZL-Info 36: HbA1c - zusätzlicher IFCC standardisierter Referenzbereich und ADAG

11.10.2009 ZL-Info 36: Anlage HbA1c - ADAG

01.09.2009 ZL-Info 35: Durchführung der Hämatologischen Routineanalytik

07.07.2009 ZL-Info 34: Neuer Referenzbereich für Retikulozyten

19.05.2009 ZL-Info 33: Referenzbereiche neu fT3, fT4, TSH ab 20.05.2009

11.03.2009 ZL-Info 32: Ergebnisse aPTT zwischen 120 und 180 Sekunden

11.02.2009 ZL-Info 31: Methodenumstellung Cyclosporin, Mycophenolat,Tacrolimus/FK506

15.12.2008 ZL-Info 30: Analysenzeiten vom 20.12.2008 bis 05.01.2009Cyclosporin, Mycophenolat, Tacrolimus/FK506

03.12.2008 ZL-Info 29: Urinproteine und Immunsuppressiva ab 03.12.2008 im Zentrallabor

17.11.2008 ZL-Info 28: Erythropoetin Versand nach Extern ab 17.11.2008

01.10.2008 ZL-Info 27: Neue Methode und Referenzbereich für HbA1c im Zentrallabor

25.09.2008 ZL Info 26: Verlagerung von Parametern aus dem Endokrinologischen Labor der Medizinischen Klinik 1 in das Zentrallabor (Testo, SHBG)

15.09.2008 ZL-Info 25: Bestimmung der Blutsenkungsgeschwindigkeit (BSG) nur noch im Zentrallabor

10.09.2008 ZL-Info 24: Verlagerung von Parametern aus dem Endokrinologischen Labor der Medizinischen Klinik 1 in das Zentrallabor (FSH, LH, E2, Prog)

14.08.2008 ZL-Info 23: Verlagerung von Parametern aus dem Labor des Zentrums der Frauenheilkunde und Geburtshilfe in das Zentrallabor (FSH, LH, E2, Prog)

12.08.2008 ZL-Info 22: Verlagerung von Parametern aus dem Endokrinologischen Labor der Medizinischen Klinik 1 in das Zentrallabor (TSH, fT3, fT4)

11.08.2008 ZL-Info 21: Verlagerung von Parametern aus dem Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene in das Zentrallabor

17.06.2008 ZL-Info 20: Eisenstoffwechselanalytik im Zentrallabor (Vitamin B12, Folsäure, Eisen, Ferritin, Transferrin, Haptoglobin) ab 18.06.2008

14.05.2008 ZL-Info 19: Neuer Alters- und Geschlechtsbezogener Referenzbereich für die Blutsenkungsgeschwindigkeit (BSG)

27.12.2006 ZL-Info 18: Methodenumstellung für den Parameter Antithrombin ab 28.12.2006

30.10.2006 ZL-Info 17: Methodenumstellung für den Parameter D-Dimer ab 31.10.2006

02.06.2006: EDV-Abschaltung 10-19 Uhr am 09.03.2006

30.05.2006: EDV-Abschaltung 10-19 Uhr am 09.03.2006

15.05.2006 ZL-Info 16: Einführung von definierten Pausenzeiten in der Nacht für die Mitarbeiter des Zentrallabors

09.02.2006 ZL-Info 15: Restandardisierung des Calcium Testes. Senkung der Calciumkonzentration im Serum und Urin um ca. 6%

01.11.2005 ZL-Info 14: Einführung eines Formblattes für Nachforderungen und eines Formblattes für Reklamationen

06.10.2005 ZL-Info 13: Einführung einer neuen quantitativen Bestimmung von Bestandteilen im Urin

07.03.2005: Probleme im Zentrallabor seit dem Umzug am 02.03.2005

25.02.2005 ZL-Info 12: Veränderung in der Bestimmung der Tumormarker ab dem 02.03.2005

25.02.2005 ZL-Info 11: Umzug des Zentrallabors nach Haus 25, EG am 02.03.2005

29.12.2004 ZL-Info 10: Neuer Anforderungsschein für die Routineanforderung im Zentrallabor

16.12.2004 ZL-Info 9: Neuer Anforderungsschein für die Notfallanforderung und Umstellung auf einheitliches Material im Zentrallabor

5.10.2004 ZL-Info 8: Neuer Referenzbereich für den Parameter CDT

15.07.2004: Änderung des Referenzbereiches für Kappa- und Lambda-Leichtketten in Serum und Urin

08.07.2004 ZL-Info 7: Osmolalität in Serum und Urin

24.06.2004: EDV-Ausfall in der Nacht vom 25.06. zum 26.06.2004

02.06.2004 ZL-Info 6: Verlagerung der Analyse von Harn-/Nierensteinen nach Extern

15.09.2003 ZL-Info 5: Rationalisierung von Laborparametern im Zentrallabor

30.07.2003 ZL-Info 4: Verlagerung der Blutgasanalyse aus dem Zentrallabor

08.04.2003 ZL Info 3: Technische und Organisatorische Änderungen an dem Blutgasanalysegerät im Zentrallabor

11.03.2003 ZL-Info 2: Methodenumstellung der Enzyme (von 25 auf 37 Grad Celsius) und Änderung der Referenzbereiche ab dem 13.03.2003

11.03.2003: Verwendung von Umrechnungsfaktoren für Enzyme

13.06.2002 ZL-Info 1: Methodenumstellung und Änderung des Referenzbereiches für den Parameter CRP