Dr. med. Annette Bachmann

Leitung des Schwerpunkts gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Geschäftsführende Oberärztin der Klinik

  • Seit 12/2018 Leiterin des Schwerpunkts gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • 2017 ASRM Certificate of Embryology
  • 2014 Anerkennung fakultative Weiterbildung Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der Landesärztekammer Hessen 
  • Seit Januar 2014 Koordination einer internationalen Forschungskooperation mit dem Schwerpunkt PCOS 
  • 2010 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Facharztausbildung an den Universitätsfrauenkliniken Tübingen und Frankfurt
  • 2004 Promotion am Institut für Pathologie der Universität Tübingen (magna cum laude)
  • Mitgliedschaften:  BRZ, DGGG, DMG, ESHRE, Netzwerk FertiProtekt

Dr. med. Kristin Hawig

Stellvertretende Leitung der Fachabteilung

Oberärztin

  • Seit 04/2019 Oberärztin und stellvertretende Schwerpunktleiterin Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Univ.-Frauenklinik Frankfurt/ Main
  • Anerkennung fakultative Weiterbildung Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der Landesärztekammer Hessen 04/2019
  • Seit 03/2013 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Facharztausbildung an der Universitätsfrauenklinik Frankfurt/Main
  • Promotion an der Universitätsklinik Mainz
  • Zertifiziert nach DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin) Gynäkologie und Geburtshilfe – Stufe 1
  • Mitgliedschaften: DGGG, DEGUM, DGGEF und Deutsche Menopause Gesellschaft

 

 

Dr. med. Liza Koch-Pinter

Funktionsoberärztin

  • Seit 12/2018 Funktionsoberärztin des Bereichs Fertilitätsprotektion
  • Fakultative Weiterbildung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin seit 02/2015
  • Facharztausbildung an den Frauenkliniken Frankfurt und Hamburg
  • Promotion an der Uniklinik Frankfurt
  • Seit 2013 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Mitgliedschaften: DGGG, DGGEF e. V. s und FertiProtekt

Dr. med. Daniela Rebhan

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Seit 2/2019 Erwerb der Zusatzqualifikation Akupunktur und Komplementärmedizin
  • Seit 5/2016 fakultative Weiterbildung Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • Seit 3/2016 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Facharztausbildung an der Universitätsfrauenklinik Frankfurt/Main
  • Promotion an der Universitätsklinik Marburg
  • Zertifiziert nach DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin) Gynäkologie und Geburtshilfe – Stufe 1
  • Qualifikation zur psychosomatischen Grundversorgung
  • Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung im Kontext vorgeburtlicher Risikoabklärung
  • Mitgliedschaften: DGGG, DEGUM und DÄGfA

 

 

 

Kerstin Lehr, B.Sc., M.Sc.

Laborleiterin des IVF-Labors

  • Laborleiterin des IVF-Labors seit 2018
  • Bachelorstudium der allgemeinen Biologie an der TU Darmstadt
  • Masterstudium mit dem Schwerpunkt Technische Biologie an der TU Darmstadt
  • 2012 - 2018 im IVF-Labor in Hessen und Bayern tätig
  • Mitgliedschaften: Arbeitsgemeinschaft Reproduktionsbiologie des Menschen (AGRBM), European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)

Franziska Hannemann

Biologisch-Technische Assistentin

  • Seit 2010 im IVF-Labor tätig
  • Ausbildung zur Biologisch-Technische Assistentin an der Dr. von Morgenstern Schule in Braunschweig

Juliane Lange, M.Sc.

Biologin

  • Biologin im IVF-Labor
  • Bachelorstudium der Biologie an der Technischen Universität München
  • Masterstudium der Biologie an der Technischen Universität München; Schwerpunkte: Zellbiologie und Genetik
  • 2017 – 2019 im IVF-Labor in München tätig
  • Mitgliedschaften: Gesellschaft für Genetik (GfG), Verband für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin (VBIO)

Eleni Foutsitzi

Administrative Leitung Sekretariat

  • Seit Oktober 2012 Leitende med. Fachangestellte
  • Ab 2005 Uniklinik Frankfurt Abteilung gynäkologische Endokrinologie & Reproduktionsmedizin
  • 1998 Uniklinik Frankfurt Abteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin,
  • 1996-1997: AOK-Die Gesundheitskasse in Hessen
  • 1994-1996: Ausbildung zur medizinischen Fachangestellte Gemeinschaftspraxis Dres. Thanassis (Innere Medizin, Neurochirurg