Über die Aus-/Weiter- und Fortbildung

In unserem Haus bieten wir alle Ausbildungszweige für Pflegeberufe an, insbesondere die Fachweiterbildung für Anästhesie und Intensivpflege, aber auch den Ausbildungsgang zum Anästhesie Technischen Assistenten (ATA).

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass Sie als Krankenpflegekraft in der Anästhesie eingesetzt werden und im Rahmen der Fachweiterbildung, die Qualifikation zur Fachkraft erreichen.

Da wir ein Haus der maximalen Versorgungsstufe sind werden neben allen Grundversorgungseingriffen auch dementsprechend Hochrisikopatienten versorgt, hierzu zählen wir, komplexe herzchirurgische, neurochirurgische Eingriffe, Patienten mit Transplantation (z.B. Herz, Lunge, Leber, Nieren und Pankreas) sowie polytraumatisierte Patienten. Auch der betriebliche Rettungsdienst obliegt der Mitarbeit unserer Abteilung. Aufgrund der Vielzahl der unterschiedlichen Arbeitsbereiche liegt uns eine qualifizierte Einarbeitung und Aus- und Weiterbildung entsprechend am Herzen. Um der Einarbeitung und Ausbildung gerecht zu werden, stehen elf Praxisanleiter (für Rückfragen: simon.feger@kgu.de ) zur Verfügung, die zusammen mit allen Kollegen, die individuelle Anleitung und Ausbildung gestalten. Darüber hinaus findet zweimal im Monat in der Phase der Einarbeitung, ein zweistündige Anleitung statt, um theoretische als auch praktische Schwerpunkte, Abseits der Patientenversorgung zu vermitteln.

Unsere Klinik bietet einen sehr abwechslungsreichen, modernen und zugleich technisch interessanten Arbeitsplatz an, wobei der Patient im Mittelpunkt steht und auch als Mensch mit Sorgen und Ängsten wahrgenommen wird.

Larynxtubus-Instruktor

Um eine sicher Implementierung des LTS-D im Rettungsdienst zu gewährleisten, wurden inzwischen über 60 Mediatoren ausgebildet und somit durch Vorträge, Workshops als auch Hospitationen auf den Notfalleinsatz vorbereitet, sodass auch die Kollegen von dem erworbenen Wissen profitieren. Hier trägt die Fachkrankenpflege einen maßgeblichen Beitrag zur Qualifizierung bei.

Fortbildung

Unser Fortbildungsprogramm steht selbstverständlich auch Pflegekräften jederzeit zur Verfügung.

Wir möchten Sie insbesondere auf die Frankfurter & Mainzer Intensivtage hinweisen.

interne Fortbildungsveranstaltungen/ Teambesprechungstermine Anästhesiepflege