Praktikum für Humanmediziner/Famulatur

(2 Wochen oder 4 Wochen)

Inhalte dieses Praktikums sind die Erlernung der Grundlagen von makroskopischer und histologischer Diagnostik neurologischer Erkrankungen. Die makroskopische Tätigkeit besteht in der Durchführung von Hirnsektionen sowie makroskopischer Präparation und Beurteilung von Resektaten. Die Proben werden anschliessend mikroskopisch und in ausgewählten Fällen auch elektronenmikroskopisch ausgewertet. Zusätzlich soll das Praktikum/Famulatur auch Einblicke in die klinische-translationale Forschung geben sowie die Möglichkeit bieten, einzelne Forschungsmethoden (z.B. Histologie, Immunfluoreszenz, Zellkultur) zu erlernen. 
Die Famulatur ist vom hessischen Landesprüfungsamt nach § 7 Abs. 2 Nr. 3 ÄApprO zugelassen und kann als Wahlfachfamulatur absolviert werden

 

Weiterführende Links

• Neuropathologie in der Vorklinik
• Veranstaltungen im klinischen Abschnitt
• Landesärztekammer Hessen
• Deutsche Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie