Patient in unserer zentralen Notaufnahme

Haben Sie einen Notfall? 

Dann erfolgt Ihre Aufnahme in unsere Klinik über die zentrale Notaufnahme im UG Haus 23 C, die entsprechende Anmeldung erfolgt über den Schalter der zentralen Notaufnahme. Ist im weiteren Verlauf eine stationäre Aufnahme notwendig so erhalten sie weitere Informationen unter der Rubrik Stationäre Aufnahme.

Patient in unserer Ambulanz

Haben Sie einen Termin in einer unserer Sprechstunden oder stellen sie sich zur ambulanten Nachsorge vor? 

Dann erfolgt Ihre Versorgung und Aufnahme über die Hochschulambulanz der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie im Haus 23 B UG. Unsere Ambulanz befindet sich in der Nähe der zentralen Notaufnahme im Untergeschoss des Hauptgebäudes. Sie erreichen sie über den Haupteingang im Haus 23 C.

Unsere Hochschulambulanz ist Montags bis Freitags von 08:00 - 15:30 Uhr besetzt. Bitte melden Sie sich bei Ankunft am Schalter an.

 

Patient zur operativen Versorgung

Sie haben einen geplanten Operationstermin in unserer Klinik? 

Alle unsere Patienten werden ein bis zwei Tage vor Ihrem geplanten Operationstermin von unserem Team sowie der mitbetreuenden Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie im Rahmen unserer Prämedikation über Ihre bevorstehende Operation aufgeklärt und vorbereitet.

Ihr Prämedikationstermin findet in den Räumen der Hochschulambulanz für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie sowie in der Prämediaktionsambulanz der Anästhesie statt.

Hier erhalten sie nochmals genauere Informationen zum weiteren zeitlichen Ablauf.


Am OP Tag

Wir bitten unsere Patienten sich am Morgen Ihrer Operation in der chirurgischen Tagesklinik (CAOP) des Zentralops im Haus 23 C 2. OG einzufinden.

Die Anmeldung erfolgt über den Schalter. Die genaue Uhrzeit erfahren sie einen Abend zuvor über das Sekreteriat der Tagesklinik (nähere Informationen hierzu erhalten sie im Rahmen Ihres Prämedikationstermins).

Sie erreichen die Tagesklinik über den Haupteingang des Hauptgebäudes 23 C, mit den Aufzüge