Sie möchten einen Patienten in unserer Hochschulambulanz vorstellen?

Die Vorstellung ambulanter neurologischer Patienten, deren Versorgung nicht durch das Angebot der Spezialambulanzen abgedeckt wird, erfolgt in der Neurologischen Hochschulambulanz. Die Terminvergabe kann im Vergleich zu den Spezialambulanzen in der Regel zeitnäher erfolgen.

Für die Vorstellung benötigen die Patienten einen Überweisungsschein von einem/r niedergelassenen Neurologen/in oder Nervenarzt/-ärztin. Um dem Arzt in der Poliklinik einen detaillierten Einblick in die Krankengeschichte zu ermöglichen, bitten wir den Patienten alle relevanten Arztbriefe, Röntgen-, CT- und MRT-Bilder sowie weitere Unterlagen mitzubringen.

Telefonsprechzeiten (z.B. zur Terminvereinbarung): 

Mo.-Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

Telefon: 069/6301 7468
Telefax: 069/6301 7084

Sie möchten einen Patienten in unseren Spezialambulanzen vorstellen?

Für die folgenden Spezialambulanzen können Sie unter den angebenen Telefon- bzw. Faxnummern Termine vereinbaren:

Telefon 069/6301 3916 oder Fax 069/6301 3919 für

Telefon 069/6301 7468 oder Fax 069/6301 7084 für

! Terminvereinbarung Mo.-Fr. 9:00 - 15:00 Uhr !

Telefon 069/6301 85065 oder Fax 069/6301 7075 für

Für die Vorstellung benötigen die Patienten einen Überweisungsschein von einem/r niedergelassenen Neurologen/in oder Nervenarzt/-ärztin. Um dem Arzt in der Poliklinik einen detaillierten Einblick in die Krankengeschichte zu ermöglichen, bitten wir den Patienten alle relevanten Arztbriefe, Röntgen-, CT- und MRT-Bilder sowie weitere Unterlagen mitzubringen.

Sie möchten einen Patienten in unserer Privatambulanz vorstellen?

Ambulante Termine für privatversicherte Patienten und Selbstzahler werden in der Sprechstunde des Klinikdirektors Prof. Dr. Helmuth Steinmetz oder in den Sprechstunden seiner vertretenden Oberärzte vergeben.

Terminvereinbarung
über das Sekretariat des Direktors: Frau Regina Vaupel-Dietz
Tel.: 069/6301 5769
Fax: 069/6301 6842

oder über das Oberarztsekretariat: Frau Nina Bicker, Frau Marijana Rasche
Tel.: 069/6301 6395
Fax: 069/6301 4498

Sie möchten einen Patienten notfällig ambulant vorstellen?

Die Zuweisung ambulanter neurologischer Notfälle durch niedergelassene Ärzte erfolgt Montag-Freitag von 08:00 - 16:00 Uhr über die Hochschulambulanz (Tel. 069/6301 7464).

Außerhalb dieser Zeiten versorgt der Ärztliche Bereitschaftsdienst Patienten mit Beschwerden, die normalerweise der Hausarzt oder niedergelassene Neurologe behandelt, im Erdgeschoss Haus 1, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt, Telefonnummer 116117. In unserem Haus ist werktags nach 16:00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen nur eine Notfallversorgung möglich.