Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie

Zusammengefasst

Auf diesen Seiten wird Ihnen die Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main vorgestellt

Als Universitätsklinik sehen wir die Schwerpunkte unserer Aufgaben in einer modernen und spezialisierten Krankenversorgung, in der Ausbildung von Fachärzten und Studenten, sowie in der Erforschung der Erkennung und Behandlung neurochirurgischer Erkrankungen.
Sie können hier einen Einblick in unsere tägliche Arbeit erhalten, sich die Räumlichkeiten der Klinik ansehen und allgemeine Informationen zu neurochirurgischen Erkrankungen einholen.

Klinische Schwerpunkte

Klinische Schwerpunkte der Klinik liegen in den Bereichen der vaskulären Neurochirurgie, der Hirntumorchirurgie, der Schädelbasischirurgie sowie der Wirbelsäulenchirurgie. Im Rahmen der vaskulären Neurochirurgie erfolgt die operative Versorgung cerebrovaskulärer Malformationen wie Aneurysmen, Angiome und Cavernome, wobei insbesondere komplexe (schwierige) Aneurysmen überregional zugewiesen werden. Zudem steht der Klinik mit der ELANA-Technik ein hochmodernes Verfahren zur Durchführung revaskularisiernder Eingriffe am Gehirn zur Verfügung.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Diagnostik und Behandlung von Hirntumoren, wobei auch zunehmend