Kinderärztlicher Notdienst


Für die medizinische Versorgung von nicht lebensbedrohlichen Notfällen wie Fieber, Erbrechen oder Ohrenschmerzen steht ausserhalb der regulären Praxiszeiten der Kinderärztliche Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen zu den angegebenen Öffnungszeiten in den Räumlichkeiten der Kinderklinik zur Verfügung:

Kinderärztlicher Notdienst (Tel. 116117)

Mittwochsvon 16 bis 20 Uhr 
Freitagsvon 16 bis 20 Uhr
Samstags, Sonntags und Feiertags     von 9 bis 20 Uhr

 

Im Falle eines akuten Notfalls ist unsere Notfallambulanz zudem dauerhaft mit einem Kinderarzt aus unserer Klinik besetzt.

Die Notfallambulanz

Die Notfallambulanz ist die zentrale Anlaufstelle unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin für Notfälle. In der Regel findet hier der erste Kontakt mit unseren Patienten statt, die vom Rettungsdienst in unsere Klinik gebracht oder von unseren niedergelassenen Kollegen zur stationären Betreuung eingewiesen werden. Auch die Vorstellung im Rahmen einer ambulanten Notfallbetreuung findet in den Räumlichkeiten der Notfallambulanz statt.

Zudem verstehen wir uns als Ansprechpartner für all jene Patienten, bei denen sich die ambulante Abklärung bislang als schwierig erwies und nicht zur Diagnosestellung führen konnte.

Die Kooperation mit unseren niedergelassenen Kollegen liegt uns sehr am Herzen; bitte scheuen Sie sich nicht, unser Team zu kontaktieren.

An Wochenend- und Feiertagen sowie nachts wird die Notaufnahme durch die Dienstärzte unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin betreut.

 

Behandlung nach Dringlichkeit

Sollten Sie als Patient oder Angehöriger zu uns kommen, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass die Behandlung unserer Patienten streng nach dem angenommenen Schweregrad der Erkrankung erfolgt. Zu diesem Zweck findet eine Ersteinschätzung (Triage) nach dem Manchester Triage System statt, bei dem jedem Patienten eine Dringlichkeits-Kategorie zugeordnet wird. Eine Behandlung nach zeitlicher Ankunft ist weder möglich noch sinnvoll. Bei weniger dringlichen Fällen kann es je nach Auslastung zu längeren Wartezeiten kommen.